Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Verzeichnis der Arbeits- und Gefahrstoffe

Instrument zur Steuerung eines sinnvollen und effektiven Einsatz der Arbeits- und Gefahrstoffe in Ihrem Unternehmen

Das Arbeitsschutzgesetz (§§ 5 und 6) verpflichtet Unternehmen, ihre Gefährdungen zu analysieren und dies zu dokumentieren. Konkretisiert ist diese Pflicht in der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift (Unfallverhütungsvorschrift) DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention". Die Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe erfordert die Erfassung aller Arbeits- und Gefahrstoffe gemäß § 6 GefStoffV. Die vorgehensweisen zur Informationsermittlung werden durch die TRGS 400 konkretisiert.

Wir erstellen für Sie Ihr Arbeits- und Gefahrstoffverzeichnis

Dies beinhaltet:

  • eine tabellarische Übersicht aller Arbeits- und Gefahrstoffe
  • stoffspezifische Gefährdungsbeurteilungen
  • Betriebsanweisungen der Gefahrstoffe
Ihr Ansprechpartner
Bei Fragen rund um das Thema Arbeits- und Gefahrstoffverzeichnis wenden Sie sich bitte an
Frank Birnmeyer
Leiter Arbeitssicherheit

Telefon+49 228 91 88-784