25.–26.04.2017

Neue Geschäftsfelder LNG

Kommerzielle, rechtliche und technische Aspekte

Vor dem Hintergrund ambitionierter Klimaschutz- und umweltpolitischer Ziele hat die Europäische Kommission die Notwendigkeit zum Ausbau einer grenzüberschreitenden LNG (Liquefied Natural Gas) Infrastruktur deutlich gemacht.

Auf dem europäischen Markt ist LNG als umweltschonender Kraftstoff und wirtschaftliche Prozessenergie angekommen und integriert. Auch in Deutschland zeigen erste Pilotprojekte das Potenzial von LNG als umweltfreundlicher Kraftstoff in der Schifffahrt und bei schweren Nutzfahrzeugen. Mit dem Ausbau der LNG Produktionskapazitäten haben sich in den letzten Jahren neue Anwendungsfelder für LNG (Liquefied Natural Gas) als Energieträger entwickelt. Entsprechend gewinnt LNG auf nationaler und internationaler Ebene zunehmend an Bedeutung.

Wie gelingt die erfolgreiche Implementierung von LNG als Kraftstoff in Deutschland? Welche Potenziale bietet LNG für die lokale Versorgung? Hier setzt die neue Konferenz des DVGW, unterstützt von der LNG Taskforce an. 2015 von DVGW, dena und Zukunft Erdgas gegründet, begleitet das Kompetenzbündnis von Anfang an die LNG Einführung auf dem deutschen Markt.

Die zweitägige Veranstaltung informiert umfassend über kommerzielle, rechtliche und technische Aspekte entlang der LNG Wertschöpfungskette. Sie bietet zudem eine neue Plattform zum praxisorientierten Erfahrungsaustausch mit Experten aus Politik, Industrie und Energiewirtschaft.

In einem Workshop-Spezial werden genehmigungsrechtliche Fragen beantwortet und der neue DVGW LNG Genehmigungsleitfaden vorgestellt. Lernen Sie künftige Geschäftsfelder und Praxisanforderungen für den LNG-Einsatz kennen und bauen Sie Ihr persönliches Netzwerk aus.

Die Themen

  • Markt: globale und nationale Perspektive für LNG
  • Mobilität: LNG als Kraftstoff im Personen- und Güterverkehr
  • Schifffahrt: aktuelle maritime Projekte und Erfolgsfaktoren
  • Best Practice: erfolgreiche LNG-Einführung, Praxis- und Erfahrungsbericht
  • Workshop-Special: Genehmigungsfragen zur LNG Infrastruktur inkl. Vorstellung des DVGW-LNG Genehmigungsleitfadens

Referenten

Keynote Speaker:

  • Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Jose Fernandez-Garcia, EU Kommission

Weitere Referenten:

  • Stijn van Els, Vorsitzender der Geschäftsführung, Deutsche Shell Holding GmbH
  • Prof. Dr. Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender, DVGW e.V.
  • Majid Kübler, Geschäftsführer, TeamConsult
  • RDir Helge Pols, Energie und Klimaschutz, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Georg Ehrmann, Geschäftsführer, Maritime LNG Plattform e.V.
  • David Graebe, Leiter Gas for Transport, Gazprom Germania
  • Alexander Marczewski, D-LNG Business Development Manager Europe, Shell Deutschland Oil GmbH
  • Oliver Frank, Bereichsleiter erneuerbare Energien und energieeffiziente Mobilität, dena
  • Manfred Kuchlmayr, Leitung Unternehmenskommunikation, Iveco Magirus AG
  • Filippo Checcucci, Germany Country Manager, Gas Natural Fenosa
  • Matthias Strehl, Geschäftsführer, Ludwig Meyer GmbH & Co. KG
  • Oliver Auras, Leiter Projektentwicklung, Erdgas Südwest GmbH
  • Dr. Can Kreuz, Projektmanager, TGE Gas Engineering
  • Dr. Dietrich Gerstein, DVGW e.V.
  • Anja Wehling, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH
  • Hans Grossmann, Geschäftsführer, GOC Engineering GmbH
  • Ralf Schmitt, Technischer Leiter, TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
  • Jochen Scheible, Leiter Werksfeuerwehr LNG-Anlage Stuttgart, Netze BW

Zielgruppe

Alle Marktteilnehmer der LNG Wertschöpfungskette:
Logistiker, Speditionen, Energieversorger und -dienstleister, Binnen -/ Seeschifffahrt, Häfen-und Reedereien, ÖPNV, Fahrzeughersteller- & Zulieferer, Tankstellen und Infrastrukturbetreiber, Industrie, Planungs-/Ingenieurbüros, Behörden

Programm-Flyer

Der Programmflyer mit detailierten Informationen zu dieser Veranstaltung steht Ihnen Initiates file downloadhier zum Download bereit.

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Berlin
Los-Angeles-Platz 1, 10789 Berlin
Tel.: 030 2127-0
reservations(at)berlin.steigenberger.de

Medienpartner

 

Kontakt und Anmeldung

DVGW Service & Consult GmbH, Josef-Wirmer-Straße 1-3, 53123 Bonn
Konstanze Eickmann-Ismail, Leitung Veranstaltungen
Tel.: +49 (0)228 / 9188 - 778; Fax: +49 (0)228 / 9188 – 92778 

Constanze Rang, Koordination Veranstaltungen
Tel.: +49 (0)228 / 9188 – 877; Fax: +49 (0)228 / 9188 – 92877
anmeldung(at)dvgw-sc.de

Teilnahmegebühr:

Für Nichtmitglieder: € 1.150,00

Für Mitglieder des DVGW e.V.: € 980,00

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

 


Zur Übersicht