09.–10.06.2015

Gastechnik und Gaswirtschaft kompakt

Teilnahmegebühr:

Für Nichtmitglieder: € 990,00

Für Mitglieder des DVGW e.V.: € 890,00

Wie funktioniert die Gasversorgung in Deutschland? Wie ist der Gasmarkt aufgebaut? Und welche Handlungsoptionen bestehen im zunehmenden Wettbewerb um den Endkunden?
Beim Umbau der Energiesysteme ist Gas ein Teil der Lösung und wird in den kommenden Jahren eine ganz entscheidende Rolle spielen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und erhalten Sie Antworten auf Ihre individuellen Fragen.

Inhalt


9. Juni 2015: Gastechnik
  • Wichtige Kennziffern und Eigenschaften
  • Fördermöglichkeiten von Erdgas
  • Gastechnische Anlagen und Netze
  • Sicherheit von Gastransportleitungen
  • Praxiswissen Erdgasspeicher
  • Wie können sich Gasversorger strategisch positionieren?
10. Juni 2015: Gaswirtschaft
  • Marktüberblick: Wie funktioniert der deutsche Gasmarkt?
  • Rechtliche Grundlagen der Gasversorgung und Bilanzierungssystem
  • Gaseinkauf und Gashandel: Möglichkeiten zur Portfoliooptimierung
  • Gaspreisbildung: Herausforderungen in der sich wandelnden Gaswelt
  • Vertrieb und Marketing: Wie lässt sich Gas vermarkten?
Veranstaltungstage auch separat buchbar!

Referenten

  • Dr. Frank Graf, Leiter Gastechnologie, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut der Universität Karlsruhe
  • Dr. Bernhard Klocke, Bereichsleiter zentrale Technik und Forschung, Prokurist der GELSENWASSER AG
  • Prof. Dr. Peter Reichetseder, Lehrbeauftragter, TU Clausthal
  • Dr. Axel Scherello, Projektleiter Charm, Open Grid Europe GmbH
  • Maike Dupont, Leiterin Stakeholder Relations, E.ON Gas Storage GmbH
  • Team Consult G.P.E. GmbH
  • Pascal Tagaz, Referent Market, NetConnect Germany GmbH & Co. KG
  • Henrik Götz, Leiter Fachgebiet Recht, terranets bw GmbH
  • John Usemann, Leiter Abrechnung, GASPOOL Balancing Services GmbH
  • Ulrich Jotzo, Leiter Portfoliomanagement, Trianel GmbH

Zielgruppe


Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns insbesondere an:

  • Neu- und Quereinsteiger in der Energie- und Gaswirtschaft
  • Fach- und Führungskräfte von Energie(versorgungs)unternehmen und Stadtwerken, die sich mit technischen und wirtschaftlichen Fragen der Energie- und Gasversorgung beschäftigen und ihre Kenntnisse aktualisieren oder vertiefen möchten
  • Mitarbeiter aus Kanzleien, Industrieunternehmen und
  • Unternehmensberatungen mit dem Fokus Gaswirtschaft


Broschüre

Die Broschüre und weitere Informationen zu dieser Veranstaltung stehen Initiates file downloadhier zum Abruf bereit.

Veranstaltungsort

GWZ Gas Wasser Zentrum

Josef-Wirmer-Straße 1-3, 53123 Bonn

Es ist ein begrenztes Zimmerkontingent zum Preis von € 115,– EZ inkl. Frühstück und MwSt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn im Venusberghotel (Haager Weg 83, 53127 Bonn, Tel. 0228 910230, info(at)venusberghotel.de) abrufbar. Nehmen Sie die Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel unter dem Stichwort „DVGW Service & Consult“ vor.

Kooperationspartner

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut (EBI)
des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
Engler-Bunte-Ring 1-7 · 76131 Karlsruhe
Tel.: +49(0)721 96402-20 · www.dvgw-ebi.de

Gaskurs 2015

Vom 20. April bis 24. April 2015 findet in Karlsruhe der "Gaskurs 2015" der DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) statt. Den Flyer mit der Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter: http://www.dvgw-ebi.de/veranstaltungen.htm

Medienpartner

 

www.enerope.eu

Kontakt und Anmeldung


DVGW Service & Consult GmbH, Josef-Wirmer-Straße 1-3, 53123 Bonn
Konstanze Eickmann-Ismail, Leitung Veranstaltungen
Tel.: +49 (0)228 / 9188 - 778; Fax: +49 (0)228 / 9188 – 748
E-Mail: eickmann(at)dvgw-sc.de


Natalie Grünwald, Organisation und Marketing
Tel.: +49 (0)228 / 9188 – 764; Fax: +49 (0)228 / 9188 – 748
E-Mail: gruenwald(at)dvgw-sc.de

Teilnahmegebühr


Für Nichtmitglieder:  1 Tag: € 590,- zzgl. MwSt / 2 Tage: € 990,- zzgl. MwSt
Für Mitglieder des DVGW e.V.: 1 Tag: € 490,- zzgl. MwSt / 2 Tage: € 890,- zzgl. MwSt

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

 


Zur Übersicht