Technisches Sicherheitsmanagement beim Betrieb von Erdgasanlagen in Industrie und Gewerbe

Für den Betrieb der Erd­gasanlagen auf Ihrem Werksgelände gelten die Vorschriften und Anforderungen des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Danach müssen für Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Energieanlagen die "allgemein anerkannten Regeln der Technik" (§49 EnWG) eingehalten werden. Laut EnWG wird dies explizit dann vermutet, wenn das DVGW-Regelwerk eingehalten wird. Die Einhaltung der EnWG-Bestimmungen wird von den Energieaufsichtsbehörden der Länder überwacht.

Wen betrifft diese Regelung?

Die genannten Regelungen des EnWG gelten für Erdgasanlagen bis einschließlich der letzten Absperreinrichtung vor der Verbrauchseinrichtung (§ 3 Nr. 15 EnWG). Für Ihr Unternehmen betrifft dies zum Beispiel

- Gasübergabestationen bzw. Gas-Druckregelanlagen und/oder
- frei- oder erdverlegte Rohrleitungsnetze

aller Druckstufen, die Sie auf Ihrem Betriebsgelände betreiben.

Eine sichere Aufbau- und Ablauforganisation der Gasversorgung Ihres Unternehmens erreichen Sie durch ein funktionierendes Technisches Sicherheitsmanagement (TSM). Hierbei unterstützt Sie der DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) mit den von ihm erarbeiteten technischen Regeln und Normen.

Seit 2005 können Sie Ihr Technisches Sicherheitsmanagement zur Unterstützung der Rechtssicherheit von unabhängigen Experten des DVGW überprüfen lassen (TSM Industrie). Durch die TSM-Prüfung dokumentieren Sie als Betreiber von Erdgasanlagen auf Werksgelände die Gewährleistung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards im Unternehmen. Der DVGW bietet Ihnen eine praxisnahe Überprüfung und die Kompetenz ausgewiesener Fachleute.

Ihr Nutzen:

• Kostengünstiges Einhalten gesetzlicher Vorgaben

• Verzicht auf kostenträchtige Fremdprüfungen

• Nachweis klarer Verantwortlichkeiten (Organisationssicherheit)

• Optimierung der internen Betriebsabläufe

• Transparenz der Ablauforganisation

• Ununterbrochener Betrieb der Leitungssysteme bei Instandhaltungsarbeiten

• Dokumentation der Betriebssicherheit

• Rechtssicherheit in Haftungsfragen 

Grundlage für die Prüfung ist das Arbeitsblatt G 1010 „Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Erdgasanlagen auf Werksgelände“ des DVGW, das über die wvgw (Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser) in Bonn zu beziehen ist (www.wvgw.de). 

Die DVGW Service & Consult GmbH ist vom DVGW mit der Abwicklung der TSM-Prüfungen beauftragt.

Zur Selbsteinschätzung und Vorbereitung auf die Prüfung stellt der DVGW Ihnen einen Unternehmensleitfaden (Checkliste - Fragebogen) zur Verfügung, den Sie hier herunterladen können.

Unsere Mitarbeiter und Experten stehen Ihnen für Fragen und zur weiteren Beratung bei der Vorbereitung auf eine TSM-Prüfung zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an! E-Mail

Gas-Information Nr. 10

Einen Überblick über die Anforderungen an Betreiber von Erdgasanlagen auf Werksgelände gibt die DVGW-Gasinformation Nr. 10 „Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung“.

Sie können die Gas-Information Nr. 10 bei der wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH bestellen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur TSM-Prüfung geben wir Ihnen gerne. Bitte setzen Sie sich telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

Telefon: 0228 9188-747 (Herr Schmidt)

E-Mail: info(at)dvgw-sc.de