BDEW/DVGW-Leitfaden

Elektronischer Datenaustausch im Gasmarkt

Unter EDI (Electronic Data Interchange) bzw. elektronischem Datenaustausch versteht man die Übermittlung strukturierter Daten mittels festgelegter Nachrichtenstandards von einer EDV-Anwendung in eine andere auf elektronische Weise und mit einem Minimum an menschlichen Eingriffen.

Durch den hier zum Download angebotenen BGW/DVGW-Leitfaden sollen die Marktteilnehmer in die Lage versetzt werden, die Abwicklung des elektronischen Datenaustausches – speziell im Massenkundengeschäft – im Rahmen des sehr engen Zeitrahmens wirtschaftlich umzusetzen und zu optimieren.

Die Hauptadressaten dieses Leitfadens sind die örtlichen Verteilnetzbetreiber und die Lieferanten, da ein wesentlicher Anteil der Marktkommunikation in Verbindung mit dem Massenkundengeschäft in der End- bzw. Letztverteilung stattfinden wird. Daneben geht dieser Leitfaden auf den elektronischen Datenaustausch zwischen weiteren Marktpartnern, wie überregionale bzw. regionale Versorgungsunternehmen, in ihren unterschiedlichen Rollen und einschlägige Dienstleistungsanbieter ein.

BGW/DVGW-Leitfaden Elektronischer Datenaustausch im Gasmarkt